+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888
English
Français
Deutsch
Italiano
Español
Русский
中国
Português
日本

''Der Schrei'' von Edvard Munch

FREE Shipping. FREE Returns All the time. See details.


"Der Schrei" von Edvard Munch
 
  Es gibt wirklich vier verschiedene Originalversionen Des Schreis, dass Edvard Munch verwendende verschiedene Kunstmedien einschließlich Ölfarben, Tempera und Pastelle geschaffen hat.
 
 




Es gibt wirklich vier verschiedene Originalversionen Des Schreis, dass Edvard Munch verwendende verschiedene Kunstmedien einschließlich Ölfarben, Tempera und Pastelle geschaffen hat.

Die Bilder gehören zu Munchs so genanntem Lebensfries, einer Serie von Bildern über die Themen Liebe, Angst und Tod. Munch verarbeitete diese Themen auch in mehreren Gedichten.

Die Szene Des Schreis hat auf einem realen, wirklichen Ort basiert, der auf dem Hügel von Ekeberg, Norwegen, auf einem Pfad mit einem Schützgeländer gelegen ist.








Die schwache Stadt und Landschaft stellen die Ansicht auf Oslo und dem Oslofjord. An der Unterseite des Ekeberg Hüge das Irrenhaus war, wo die Schwester von Edvard Munch behalten wurde, und in der Nähe auch ein Schlachthaus war.Einige Meinungen beschreiben, dass in jenen Zeiten konnte man wirklich die Schreie von Tieren, die töten werden hören, sowie die Schreie der geistesgestörten Patienten in der Ferne.

In dieser Einstellung wurde Edvard Munch wahrscheinlich durch Schreie, die er wirklich in diesem Bereich gehört, in Verbindung mit seiner persönlichen inneren Aufruhr inspiriert.

Edvard Munch schrieb in sein Tagebuch, das seine Inspiration für Den Schrei kam von einer Erinnerung an, als er im Sonnenuntergang mit zwei Freunden spazieren ging, als er begann, sich tief müde zu fühlen.

Er hat angehalten, um sich auszuruhen, lehnte sich gegen das Geländer.









Er fühlte sich besorgt und erlebte einen Schrei, der durch die ganze Natur schien vorbei: „Ich ging mit zwei Freunden die Straße hinab. Die Sonne ging unter – der Himmel wurde blutrot, und ich empfand einen Hauch von Wehmut. Ich stand still, todmüde – über dem blauschwarzen Fjord und der Stadt lagen Blut und Feuerzungen. Meine Freunde gingen weiter – ich blieb zurück – zitternd vor Angst – ich fühlte den großen Schrei in der Natur … Ich malte dieses Bild – malte die Wolken wie wirkliches Blut – die Farben schrien.“












Hieraus ergibt sich die Frage, ob die dargestellte Person tatsächlich schreit oder nur ihr Erschrecken durch den weit geöffneten Mund und die mit den Händen bedeckten Ohren zeigt.

Der erste deutsche Titel, den Munch dem Werk gab, war Schrei der Natur; auf eine graphische Fassung schrieb Munch auf Deutsch: „Ich fühlte das große Geschrei durch die Natur.“













Der Rest wird bis zu einer endlosen Reihe von Interpretationen verlassen, alle von diesem, herausforderndem Image ausgedrückt sind.

Werfen Sie einen Blick auf diese Meisterwerke und finden die Ihnen am besten gefällt! Teilen Sie mit uns Ihre Ideen!


 
Documents published recently
 
The Last Supper painting is a masterpiece by the legendary artist Leonardo da Vinci. The actual painting was made on hard plaster, which has been restored several times. The Last Supper painting is a masterpiece by the legendary artist Leonardo da Vinci. The actual painting was made on hard plaster, which has been restored several times. The Last S...
- 4Kb
 
"The Women of Klimt, Schiele and Kokoschka" exhibition explores the numerous and almost obsessive depictions of women painted by Gustav Klimt, Egon Schiele, and Oskar Kokoschka. It opened at the Belvedere Palace & Museum in Vienna and is on view from October 22 to February 28. "The Women of Klimt, Schiele and Kokoschka" exhibition explores the nume...
- 3Kb
 
While many are familiar with the term “starving artist,” this stereotype of impoverished artists struggling to get by has been sadly true throughout much of history. Fine art painters in particular are infamous for leading poverty and grief-stricken lives. While many are familiar with the term “starving artist,” this stereotype of impoverished arti...
- 6Kb
 
Whether you’re buying art in the interest of investment, collecting, or interior decorating, minimalist pieces have a rare appeal. Steering away from the figurative work that defined previous periods in art history, post-1945 Italian, German, and Austrian pieces grapple with the metaphysical. Whether you’re buying art in the interest of investment,.....
- 4Kb
 
Nowadays, Gustav Klimt’s “The Kiss” stands among the most romantic artworks ever painted in the world. However, it hasn’t always been so. Nowadays, Gustav Klimt’s “The Kiss” stands among the most romantic artworks ever painted in the world. However, it hasn’t always been so. Painted at the height of the artist’s “Golden Period,” the Kiss features t...
- 4Kb
 
More details..